Hochzeitsreportage Euer Hochzeitstag in kreativen und emotionalen Bildern

Das Getting Ready – euer Tag beginnt

Die Philosophie der Hochzeitsreportage soll euren Hochzeitstag in alle seinen Facetten zeigen, denn eine Hochzeit ist viel mehr als nur ein paar Brautpaarportraits.
Ich begleite euch auf Wunsch den ganzen Tag dezent im Hintergrund, jedoch immer präsent, um die wahren Emotionen und die kleinen und großen Geschichten eures Tages festzuhalten. Denn die schönsten Bilder entstehen nicht innerhalb einer Stunde. Nein, sie entwickeln sich über den Tag verteilt. Nur auf diese Weise ist es möglich eine lebendige Reportage zu erstellen, bei der auch noch nach Jahren Erinnerungen an euren Tag geweckt werden.

Einige meiner bisherigen Brautpaare waren bei ihrer Ursprungsplanung etwas skeptisch, ob eine fotografische Begleitung des ganzen Hochzeitstages notwendig ist. Nach der Hochzeit waren jedoch alle Brautpaare dankbar sich für eine Ganztagesreportage entschieden zu haben und begeistert von den Bildern ihres Hochzeitstages.

Ich empfehle meinen Brautpaaren jeden Teil des Hochzeitstages fotografieren zu lassen. Angefangen beim Getting Ready, wenn sich die Braut zusammen mit Freundinnen oder der Mama auf den großen Tag vorbereiten. Aber auch beim Bräutigam, wenn er sich zusammen mit seinen Jungs in Schale wirft, sind tolle Bilder garantiert. Das Getting Ready ist die Zeit in der sich hunderte von Emotionen miteinander vereinen. Vorfreude und Nervosität, Aufregung und auch Ungeduld macht sich bereit.

First Look – Was ist das?

Braut und Brautigam sehen sich in sehr vielen Fallen bei der Zeremonie (nach dem Getting Ready) zum ersten Mal. Das heißt, die Emotionen und die Blicke auf die wunderschone Braut teilt man mit seinen Gasten. Sich diesen Moment privater und intimer zu halten, wird immer beliebter.

Als First Look wird also der Moment bezeichnet, in dem Braut und Brautigam sich zum ersten Mal in voller Pracht sehen. Wenn das Paar sich vor der Trauung sehen will/muss (z.B. wegen des Paarshoots oder des gemeinsamen Einzugs in die Kirche), bietet es sich an, diesen Moment ganz besonders zu gestalten.

Eure Trauung

Egal für welche Form der Trauung ihr euch entscheidet, ob es eine kirchliche Trauung mit großer Zeremonie sein wird, oder eine sehr individuelle freie Trauung, die ggfs. auch an einem speziellen Ort durchgeführt werden kann oder es sich um eine standesamtliche Trauung handelt, dieser Teil des Tages wird für euch mit Sicherheit eines der Highlights sein, denn er besiegelt eure Ehe.

Zeit zum Durchatmen – das Brautpaar-Shooting

Beim Brautpaar-Shooting habt ihr dann einmal Luft zum Durchatmen und ihr könnt diese Zeit in Zweisamkeit genießen. Das Shooting gestalte ich für euch in einer lockeren Atmosphäre, sodass mit Spaß und Freude sehr natürliche Hochzeitsfotos von euch beiden entstehen.

Die Abendveranstaltung

An das leckere Essen kann man sich nach kurzer Zeit vermutlich auch nicht mehr erinnern. Zum Glück gibt es hiervon Bilder. Der Eröffnungstanz leitet dann endgültig den lockeren Teil des Tages ein und wenn ab hier bis spät in die Nacht gefeiert wird.

Liebevolle Details

Auf einer Hochzeit gibt es so viele liebevolle Details, wie z.B. eine Candybar, Tischdekoration und vieles mehr, in die ihr sicher viel Arbeit gesteckt habt. Der Tag wird nur so an euch vorbei fliegen und ihr werdet vielleicht gar keine Zeit haben, eure Deko so richtig genießen zu können. Zum Glück wird es davon jede Menge Bilder geben.

Vertrauen und Symphathie – eines der wichtigsten Voraussetzungen für schöne Hochzeitsfotos

Wichtig ist mir als Hochzeitsfotograf, dass die Chemie zwischen dem Brautpaar und Fotograf stimmt. Denn nur wenn man sich miteinander wohl fühlt, könnt ihr euch beim Shooting fallen lassen und euch so geben wie ihr seid, damit ihr auch zu 100% authentische Bilder bekommt. Daher biete ich immer ein unverbindliches Vorgespräch an, bei dem ihr mir eure Wünsche mitteilen könnt oder wir lernen uns gleich bei einem Engagement-Shooting vor eurer Hochzeit kennen.

Getting Ready Braut

Die letzte Stunde bevor sich die Braut auf den Weg macht, ist völlig ausreichend für tolle Getting Ready Bilder. In dieser Zeit fotografieren ich liebevolle Details, wie deine Brautschuhe, Schmuck oder andere persönliche Gegenstände und idealerweise wenn der letzte Feinschliff von Haare / Make-up gemacht werden. Wenn du dann in deinem Kleid steckst und dir Freundinnen / die Mama beim Fertigmachen zur Braut helfen, solltest du dir auch im Anschluss noch ein paar Minuten Zeit nehmen und noch ein paar Portraits von dir zu fotografieren. Denn jetzt bist du perfekt gestylt.

Getting Ready Bräutigam

Gerade auch beim Bräutigam gibt es beim Getting Ready super schöne Szenen. Auch hier lege ich besonders viel Wert auf Details, wie deine Fliege, Manschetten-Knöpfe, Hosenträger oder andere persönliche Dinge. Wenn zusätzlich noch ein paar Jungs mit dabei sind, dann herrscht oftmals eine sehr ausgelassene Stimmung oder sie versuchen dem Bräutigam die Nervosität zu nehmen.

First Look

Wenn ihr euch das erste mal an eurem Hochzeitstag seht, ist das einer der emotionalsten Momente des Tages. Oft sehen sich Braut und Bräutigam das erste mal zur Trauung. Wenn ihr diesen Moment aber ohne eure Gäste in Zweisamkeit genießen wollt, dann können wir auch die entsprechend schönen Rahmenbedingungen schaffen.

Trauung

Ihr habt euch sicher ganz bewusst für eine bestimmte Trauung entschieden. Egal ob es eine kirchliche Zeremonie oder eine freie Trauung mit vielen persönlichen Elementen sein wird, die auch an sehr speziellen Locations stattfinden kann und eurer Kreativität kaum Grenzen gesetzt werden, es wird sicher eines der großen Highlight-Momente sein, auf die ihr so lange hinfiebert.
Ihr solltet hier aber euer ``Ding`` machen und nicht nur kirchlich heiraten, weil man das wohl so macht. Es ist eure Hochzeit und ihr entscheidet.

Gratulationen

Jetzt ist der Moment gekommen, wo euch alle Gäste beglückwünschen möchten und euch nur das allerbeste für die gemeinsame Zeit wünschen. Pure Emotionen sind hier garantiert, wenn ihr wieder auf lange nicht mehr gesehene Freunde trefft, oder sich die 90 jährige Oma schon wochenlang auf euren Tag freut.

Sektempfang / Tortenanschnitt

Stoßt mit euren Gästen auf euch und euren Tag an oder eröffnet das Kuchenbuffet mit dem Tortenanschnitt.

Gruppenbilder

Gruppenbilder gehören zu den Must-Haves einer Hochzeit. Selten wird man in dieser Konstellation wieder alle zusammen bekommen. Starten sollten wir mit einem großen Gruppenbild und uns dann zu kleineren Gruppenbildern vorarbeiten. Überlegt euch bereits im Vorfeld gewünschte Konstellationen. Ggfs. kann jemand anderes auch die enstprechenden Leute organisieren, damit hier keine Zeit verloren wird.

Brautpaarshooting

Das Brautpaar-Shooting solltet ihr nicht als Pflichtaufgabe ansehen, sondern die Zweisamkeit genießen. Ich schaffe für euch eine angenehme und lockere Atmospähre und ganz nebenbei entstehen eure Hochzeitsfotos. Mit Spaß und Freude werdet ihr so ungestellte Brautpaar-Bilder von euch bekommen.

Abendessen

Ob in Buffet-Form, serviert oder Flying Buffet, eure Location kann euch hier sicher beraten.

Sunset-Shooting

Lasst euch das besonders schöne Abendlicht nicht entgehen! Investiert 10 Minuten Zeit und wir fotografieren zum besten Licht noch einmal ein paar Portraits im warmen, weichen Abendlicht oder mit Sonnenuntergangsstimmung. Ich verspreche euch, diese kurze Auszeit zwischen den Gängen wird sich definitiv rentieren.

Einlagen

Ob man will oder nicht, Reden oder die ein oder andere Einlage der Gäste wird es auf jeder Hochzeit geben. Besprecht im Vorfeld mit euren Trauzeugen bereits eure Vorlieben, denn so können diese ggfs. etwas intervenieren, falls Einlagen überhand nehmen sollten und dadurch die Stimmung leiden sollte.

Party

Hat die Party begonnen und die Band / DJ ist dabei die Gäste auf die Tanzfläche zu ziehen, sollte die Partyn nicht mehr durch Einlagen, Reden oder Überraschungen unterbrochen werden. Die Devise lautet: jetzt am besten nur noch tanzen und feiern!