Hochzeitsreportage Burg Wernberg – Köblitz

Auf Burg Wernberg ist es möglich, sowohl standesamtlich als auch kirchlich zu heiraten. Ohne viel Stress kann man so beide Hochzeiten an einem Tag ausrichten. Bereits bei den letzten Handgriffen der Vorbereitungen von Braut und Bräutigam war ich schon mit dabei. Vor der Trauung fotografierten wir die Brautpaarportraits in und rund um das malerische Schloss. Zur standesamtlichen Trauung war dann erstmal nur der engste Familienkreis geladen. Zur kirchlichen Trauung waren dann auch noch Freunde und weitere Familienmitglieder anwesend,
die die schnuckelig kleine Burgkapelle bis zum letzten Platz ausfüllten. Von Fanfaren der Trompetenbläser begleitet zog das Brautpaar aus der Kapelle aus und nahm die Glückwünsche der Gäste entgegen. Kaffee und Kuchen wurde im Burginnenhof serviert. Anschließend konnte sich die Hochzeitsgesellschaft beim Armbrustschießen messen und die Sieger wurden im Burgkeller geehrt. Das Abendessen wurde dann begleitend durch die sanften Melodien eines Pianisten serviert. Auch Photobooth, das in einem Nebensaal aufgebaut war, begeisterte wieder alle Gäste. Nach dem Abendessen wurde die Tanzfläche mit einem traditionellen Hochzeitswalzer eröffnet.

Location: Burg Wernberg

I m p r e s s u m
F a c e b o o k